Konzeption „MANNANU e.V.“

Der im September 2017 gegründete gemeinnützige Verein „MANNAMOBIL e.V.“  hat 2020 seinen Namen in "MANNANU e.V." geändert. Der Satzungszweck lautet unverändert:

"Das kostenlose zur Verfügung Stellen von Essen, um damit das Evangelium von Jesus Christus zu vermitteln."

Unsere Welt basiert auf „Leistung und Gegenleistung“, „Geben und Nehmen“. Im Gegensatz hierzu ist die Liebe des Vaters bedingungslos, die wir in Jesus Christus erleben. ER liebt uns um unserer selbst willen. Wir können für diese Liebe keine Gegenleistung bringen. 

Diese Botschaft gilt zuallererst für Gottes auserwähltes Volk Israel. An diesem ewigen und unverdienten Bund haben auch wir teil.​

Wir wollen in Augsburg und darüber hinaus mit dieser Botschaft Aufsehen erregen.

Mit unserem „MANNANU“, einem umgebauten Dreirad mit holzbefeuertem Ofen,  transportieren wir die grundlegende biblische Botschaft zu den Menschen: Jesus Christus ist das himmlische Brot, das einzig dauerhaft sättigt.

Die Liebe Gottes, des Vaters wird in Jesus Christus greifbar, schmeckbar – kostenlos und bedingungslos.

Wir sind begeistert, dass wir diese Liebe des Vaters von Jesus Christus unverdient geschenkt bekommen haben. Deshalb setzen Mitarbeiter und Freunde von „MANNANU“  ihre Begabungen, ihre Zeit und finanziellen Mittel ohne Erwartung einer Gegenleistung in die Arbeit ein.

Es ist uns ein Anliegen, dass diese Botschaft ganzheitlich mit unserem Dienst vermittelt wird.

Ganz praktisch

Im Winter 2017/18 ist unser (erstes) „MANNANU“ entstanden: Eine 3-rädrigrige Piaggio Ape, mit einer umgebauten Pritsche und einem holzbefeuerter Ofen.  Seit Sommer 2018 backen und verteilen wir an verschiedensten Standorten in Augsburg kurzgebackene Speisen (Pizza, Flammkuchen, Quiche…)  kostenlos . Es gibt keine Möglichkeit, hierfür zu bezahlen oder eine Gegenleistung bringen.

Wir „verkaufen“ die kostenlose Botschaft des biblischen „Manna“ mit unserem Essen auf unterschiedlichste Weise. Unter anderem findet man uns bei:

  1. bedürftige Menschen (Obdachlose,…)

  2. unterstützend und gemeindeübergreifend bei christlichen Veranstaltungen

  3. private Veranstaltungen

  4. geschäftliche Veranstaltungen
     

Kurzum – jeder kann uns buchen, nur bezahlen kann er nicht. Darüber hinaus veranstalten wir eigene Veranstaltungen.
Der Verein finanziert unsere Aktivitäten und trägt sich ausschließlich aus Spenden. Wir werben nie aktiv um Spenden - auch nicht bei Mitgliedern oder Mitarbeitern.